Pneumatische
Pulsationstherapie

Christiane Holz

Pneumatische Pulsationstherapie

 

Die bisher sanfteste und wirksamste Methode, das Gewebe in Schwingung zu bringen. Durch pulsierende Wechselwirkung von Unterdruck und atmosphärischem Druck wird das Gewebe in Schwingung gebracht. Unter Mitwirkung des erhöhten kapillaren Blutvolumens (Sauerstoffmenge) werden die Zellen aktiver. Das bedeutet eine erhöhte Stoffwechselwirkung

Die Anwendungsgebiete:

                        - Durchblutungsförderung

                        - Muskelverspannung

                        - Rückenschmerzen

                        - Sportverletzungen

                        - Lymphfluss

                        - Bronchitis

                        - Migräne

                        - Arthrose

                        - Rheuma

                        - Narbenbehandlung

                        - Schwangerschaftsstreifen

                        - Busenstraffung

                        - Fettpölsterchen

                        - Tränensäcke

                        - Faltenglättung

                        - Doppelkinn

                        - Cellulite

                        - Akne

 

[Startseite] [Das Team] [Die Praxis] [Anti Aging] [Die Behandlungen] [Akupunktur] [UV-Bestrahlung] [Sauerstoff-Therapie] [Stoßwellentherapie] [Elektrolyse-Fußbad] [Pulsationstherapie] [Ohrkerzentherapie] [Bioresonanztherapie] [Baunscheidtverfahren] [Thymustherapie] [Bachblütentherapie] [Mesotherapie] [Magnetfeldtherapie] [Dunkelfeldmikroskopie] [Moxa-Behandlung] [Ausleitungstherapie] [Infusionstherapie] [Kinesiotaping] [Eigenbluttherapie] [Ästh. med. Verfahren] [Das Lybra-System] [Kontakt] [Impressum]

Copyright © Christiane Holz 2017